Verführerische Dessous

Mai 16th, 2013

Nicht nur Frauen, auch Männer dürfen verführerische Dessous tragen – doch was ist verführerisch? Sind es Rüschen und kokette Volants an Höschen für Frauen und Leder oder Metall für Herren? Ja, auch!

Was gefällt ist auch erlaubt

Die hohe Kunst der Verführung liegt nicht ausschließlich in der Anziehungskraft zwischen zwei Partnern. Die Stimmung, die Gelegenheit und nicht zuletzt die Bekleidung können einen enormen erotischen Reiz ausmachen, wenn man weiß, was dem anderen gefällt. Manche Dessous reizen durch tiefe Einblicke, andere durch raffinierte Öffnungen. Manchmal ist es das Material selbst, das erotische Wünsche erregt und manchmal sind es noch nicht einmal Dessous, die Sehnsüchte erwecken: Ein kurzer Rock oder eine eng geschnittene Hose, die ein knackiges Hinterteil präsentiert, können ebenso aufregend wirken, wie die Klassiker der Lingerie.

dessous schwarze spitze mit strumpfhaltern und strapsen

Dessous mit Strumpfhaltern

Das Material

Seidige Stoffe finden häufig Verwendung bei der Haute Couture der besonderen Art für Frauen. Da darf es verspielt sein und sind Rüschen, Bänder und florale Applikationen en vogue. So präsentiert sich die weiche Frau, die anschmiegsame und verletzliche. Was aber, wenn die Frau sich gar nicht als so zerbrechlich fühlt? Was, wenn sie gern zeigt, dass auch sie über starke Eigenschaften verfügt, dass sie keinen Mann will, der sie behandelt wie ein rohes Ei? Dann greift sie sicherlich zu anderen Materialien: Leder kann durchaus Kraft simulieren. Latex glänzt wie Seide, doch besitzt es ein ganz anderes Flair. Aus den unterschiedlichen Materialien können vergleichbare Kleidungsstücke hergestellt werden. Trotzdem wird eine Leder-Korsage eine vollkommen andere Wirkung auf den Partner haben als eine aus Samt und Satin.

Der Schnitt

Viele verbinden mit dem Begriff „Dessous“ das Zeigen von möglichst viel nackter Haut. Sicher gehört es zu den erotisierendsten Empfindungen, wenn Haut Haut berührt, dennoch kann die verführerische Bekleidung auch ganz anders interpretiert werden: Sie ist wie die Verpackung um ein besonders gelungenes Geschenk. Man kann sie vorsichtig öffnen und sich erfreuen an dem, was es darunter zu entdecken gibt. Hochgeschlossene Catsuits aus transparenter Spitze zeigen tatsächlich mehr als sie verhüllen. Obwohl der begehrte Körper praktisch sichtbar ist, wird er gleichzeitig verhüllt und reizt zum Auskleiden. Manchmal so stark, dass das gute Stück dabei auf der Strecke bleibt. – Na und? Nicht immer ist weniger mehr. In seltenen Ausnahmefällen ist mehr eben auch mal mehr.

Fast ohne Textilien

Aus dem Bereich des BDSM sind verführerische Dessous bekannt, die praktisch nur aus dünnen Bändern bestehen, die mit Kettengliedern oder Ringen verbunden sind. Sie überzeugen dadurch, dass sie die natürliche Linienführung des Körpers unterstreichen. Außerdem stören sie nicht, wenn der Akt sich dem Höhepunkt nähert. Es kommt bei der Auswahl der Textilien für den Moment der erotischen Begegnung sehr darauf an, wie sich die Person darstellen will und welche Rolle sie im Spiel der Lust übernehmen möchte: Heute Leder, morgen seidige Straps mit Nahtstrümpfen muss kein Gegensatz sein. Im Gegenteil.

Für Herren

Es obliegt nicht nur den Frauen allein, ihren Körper in erotische Dessous zu kleiden. Auch für Männer ist die Auswahl an erotisierender Bekleidung groß und vielfältig. Eine wohlgeformte männliche Hüfte kann beispielsweise durch Stringtangas betont werden. Ist dann noch ein Ring in den Slip eingesetzt, hilft er zudem beim Erhalt der Erektion für länger andauernde Freuden. Für die homoerotische Liebe oder den analen Reiz sind selbstverständlich auch Stücke ouvert im Fachhandel vorrätig.

Was verführt?

Stets sind es die Partner, die einander verführen. Die Dessous geben der Liebe manchmal einen besonderen Pfiff, die wahre Attraktion entsteht jedoch aus erwartungsvollen Blicken, der Vorfreude auf das Kommende und der Hingabe zueinander. Verführerische Dessous können unterstreichend wirken, machen allerdings nur selten das Wesentliche aus.

Comments are closed.

Filled Under: News

Auf Chiennes de garde finden Sie regelmäßig neue modische Trends für Frauen mit Selbstvertrauen