Sexy Skimode

Ob Skilanglauf, Carven, Snowboarden oder Freeriden – jede Frau will sexy sein. Zwischen Gletschern, Fjorden und Seen überzeugen die Damen in endlosen Schneelandschaften in ihrem schillernden Skioutfit.

Modebewusst auf der Piste

Modebewusste Skisportlerinnen und Freizeitaktive achten auch auf der Piste darauf, sexy rüber zu kommen. Nahezu magisch zieht die sexy Skimode das Auge eines Mannes an, wenn sich die Frau leicht und locker im modischen Design in einer purpurweißen Schneewelt über die Pisten und Loipen bewegt. Sich modebewusst und sexy zu präsentieren mit einer Kulisse zwischen blauen Wolken und weißem Schnee gebietet den Damen Selbstvertrauen und Glanz. Aus dem Einzelstück wurde ein Zweiteiler. Winterwarm soll die Unterwäsche sein, warme Socken gehören ebenso zum perfekten Outfit wie attraktive und bequeme Skischuhe in den Modellen Soft-, Mittel- oder Hardboots.

Farbe und Stil

Die Farbkombinationen zwischen dezent und knallig lassen die Skimode wieder aufleben. Was sich einst lediglich mit roten und blauen Skianzügen abspielte, wird nun mit grellen Farbtönen und Körper betontem Schnitt abgelöst. Auffällig sind die Prints. Ein kaltes Grau wird mit einem warmen Himbeerton getroffen, die Variationen gelb und blau zieren das Ungewöhnliche wie auch Grün auf Blau trifft. Die grellen Farben stehen oft in Kombination mit Weiß, Braun oder Schwarz. Schachbrettmuster sind fetzig, Karos cool und Aufdrucke nicht wegzudenken. Tailliert und figurbetont passt sich die Skimode jedem Körper an.

Funktionen der Skimode

Beim Kauf der Skimode sollte darauf geachtet werden, dass die einzelnen Funktionalitäten stimmig sind. Die Funktion und das Design spielen eine große Rolle, so sollte eine gewisse Luftdurchlässigkeit in Form von Belüftungsschlitzen vorhanden und das Material Wasser abweisend sein. Die Beweglichkeit darf zu alledem nicht eingeschränkt sein. Kälte, Nässe und Wind soll das Hightech-Membranen aus Teflon abwehren und die modebewusste Skifrau schützen. Strapazierfähige Materialien, die zudem noch in ihrem Look und der Farbe übereinstimmen, machen den Reiz der Skikleidung aus. Designer legen ein großes Augenmerk auf Labels, recycelbare Stoffe und den ökologischen Fußabdruck.

Designermodelle

Auch Strasssteine gehören bei der sexy Skifrau dazu. Glamourös schmücken sie die Helme und Brillen, ein modisches Zubehör für die Pole-Position von der Piste zum Abhang. Es strahlt nicht nur der Schnee im goldenen Glanz der Sonne, auch der Skiglamour gehört zur Bergwelt. Der Look der Rockstars animierte zu einem neuen Modell der Noblesse. Eine Skijacke oder -hose im schmal geschnittenen elastischen Stil ist ungeheuer sexy. So perfekt abgestimmt, sexy, elegant und dennoch funktional, kann Frau dann auch die Skipiste als Laufsteg nutzen. So ist von Skijacken über Skihosen bis zur Unterwäsche und den tollen Accessoires wie coolen Brillen, Taschen, Handschuhen und Helmen für jeden Typ, jeden Geschmack und jede Geldbörse etwas Passendes dabei.

Auf Chiennes de garde finden Sie regelmäßig neue modische Trends für Frauen mit Selbstvertrauen